Kathrin Kempf

About:
Sie erzählt Geschichten. Persönlich, intim, verletzlich - mit der Abgebrühtheit und dem Erfahrungsschatz einer alten Seele. Wie ein offenes Tagebuch, das seine Besitzerin unachtsamerweise nicht wieder unter der Matratze verschwinden lies. Doch genau so verlegen sein Finder in den Seiten blättert, so fühlt er sich gleichermaßen in ihren Bann gezogen, um zwischen den Zeilen nur eins zu finden: sich selbst.

Es sind Geschichten über das Scheitern, das Zerbrechen der Liebe und die darauf folgende Abrechnung, die schlechten Angewohnheiten der Dämonen in uns, die Masken denen wir uns bedienen und dem Versprechen, den ganzen Scheiß morgen ein für alle Mal vor die Tür zu setzen. Doch geht es überhaupt ohne? Vielleicht war es nie das, was man wollte, aber letzten Endes brauchte, zum überleben.

Kathrin Kempf schreibt Songs voller musikalischer und bemerkenswert textlicher Komplexität. Eine Tatsache, der man bei einer deutschen Singer-/Songwriterin mit englischen Lyrics nicht oft begegnet. Doch vor allem ist sie eins: sie ist echt – sie ist ehrlich. Und das spürt ihr Publikum vom ersten Ton an.

Presskit:
Download

Homepage:
Kathrin Kempf